XIMEA

raum und form Referenzprojekt H7 mit Vitra-Möbeln
Dr. V. Desai

„Das H7 ist ein besonderes Büro- und Geschäftsgebäude an einem besonderen Standort in einer besonderen Stadt. Mit sieben Etagen setzt das Gebäude mit der grün glasierten Terrakotta-Fassade einen prägnanten neuen Akzent in Münsters Hafen. Als höchstes Holz-Hybrid-Gebäude in NRW ist es ein echtes Leuchtturmprojekt, das zeigt, wie Ökologie und Wirtschaftlichkeit erfolgreich in Einklang gebracht werden können. Im Inneren sorgt das Holz für eine ganz besondere Atmosphäre, die wohnlich und cool zugleich anmutet. Das alles sollte auch unsere Inneneinrichtung widerspiegeln. Mit dem Team von raum und form fanden wir den passenden Partner für die Inneneinrichtung. Jetzt genießen wir den Blick über den Hafen von gemütlichen Alcove-Sofas aus, die auch als Rückzugsraum und für informelle Besprechungen genutzt werden können.“

Dr. V. Desai, CEO XIMEA GmbH und Investor H7
raum und form Referenzprojekt H7 mit Vitra-Möbeln
raum und form Referenzprojekt H7 mit Vitra-Möbeln
raum und form Referenz XIMEA mit Vitra Tyde höhenverstellbaren Schreibtisch